Your message was sent successfully




Wunschkategorie*
Rooftop SuitePanoramazimmer Karwendel DeluxePanoramazimmer Rofan DeluxePanoramazimmer Rotspitz DeluxeFamiliensuite DeluxeFamilienzimmerArthurs DoppelzimmerArthurs Doppelzimmer Deluxe

Interessen:
SkiSkitour / LanglaufenRodeln / WinterwandernSnowskitenWandern / RadfahrenGolfenWassersportLaufen / Nordic WalkingParagleiten / Skyglider Airrofan


Unverbindliche Zimmeranfrage

Bei Fragen können Sie uns auch gerne telefonisch kontaktieren
+43 (0)5243 / 20302

Der Achensee im Sommer

Im Sommer ist der Achensee ein Fleckchen, das man nicht so schnell wieder vergisst. Himmelblaues, klares Wasser umgeben von grünen Wiesen und eingebettet in schroffe Felswände der Berge des Karwendel- und des Rofangebirges. Diese Region ist nicht umsonst im Sommer, wie Winter bei unseren Gästen sehr beliebt. Zahlreiche Aktivitäten können hier ausgeübt werden und auch Erholungssuchende kommen hier voll auf ihre Kosten.

Atoll Achensee

In den warmen Monaten locken neben verschiedensten Schwimmer- und Familienbecken auch fantastische Attraktionen wie Bodengeysire, Sprudelliegen, Rutsche und das, auch bei schlechtem Wetter. Natürlich ist auch die Panorama-Saunalandschaft ganzjährig benutzbar. Familienbecken innen und außen bieten ebenso viel Platz zum Toben.
Bei Schönwetter gibt es die Möglichkeit im Freibereich über den Seezugang direkt im Achensee zu plantschen.

WANDERN & KLETTERN


Der Naturpark Karwendel ist das größte Schutzgebiet der Nordalpen und weist die größte Steinadlerdichte der Alpen auf. Zusammen mit dem Rofangebirge gibt es in der Region 500 km markierte Wanderwege auf denen die volle Pracht der Natur bestaunt werden kann. Besonders beliebt sind Almwanderungen und Gipfelerlebnisse auf das Sonnjoch (2.457 m) und die Montscheinspitze (2.106 m)
Wer den Berg auf andere Weise erklimmen möchte, für den gibt es 250 Sportkletterrouten, acht Klettersteige und zahlreiche alpine Klassiker. Außerdem befindet sich in Achenkirch ein Waldhochseilgarten mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Am Rofan könnt ihr den einzigartigen Achensee 5-Gipfel-Klettersteig, der über fünf zentrale Gipfel führt, besteigen oder im Karwendel über den Brudertunnel, einem alpinen Klettersteig, die 2.508 Meter hohe Lamsenspitze erklimmen. Zahlreiche alpine Touren und moderate alpine Sportkletterrouten, sowie viele weitere Sportklettergebiete sind im gesamten Achenseeraum bei Einheimischen und Gästen gleichermaßen beliebt.

Pertisau ist zu dem der Zielort des bekannten Karwendelmarsches, der sich jedes Jahr über 52 km von Scharnitz erstreckt.

RAD & BIKE


Die Achenseeregion ist Mitglied der Tiroler Mountainbike Spezialisten und verfügt über 250 km Radrouten für jedes Level. Hier findet auch die berühmte Karwendel Rundtour über 305,5 km Länge und 6.896 Höhenmeter statt. Sie gilt als Königstour unter Mountainbikern.
Natürlich finden hier auch Familien und Hobbyradler unzählige Radwege entlang des Sees, um auch gemütlich mit dem Drahtesel die Natur zu genießen.
Wer also auch in seinem Urlaub nicht auf sein Rad verzichten möchte, der bekommt am Achensee die Möglichkeit sein Hobby abwechslungsreich und in wunderschöner Landschaft auszuüben.

GOLFEN


Auch für unsere golfbegeisterten Gäste gibt es tolle Angebote. In der Region befinden sich zwei bestens präparierte Golfplätze, sowie eine beidseitig bespielbare Driving Range in Pertisau. Wer sein Golfspiel klein halten möchte, der findet in Achenkirch zwei Minigolfplätze, bei denen die ganze Familie Spaß und Freude an der frischen, Tiroler Bergluft genießen kann. Wer auf einem ganz besonderen Golfplatz spielen möchte, der ist am Golfclub Achensee bestens aufgehoben. Er ist der älteste Golfclub Tirols und „Leading Golf Course“.

Achensee Erlebniscard

Ihr möchtet gerne den Achensee bei einer Schiffsrundfahrt von einer ganz neuen Seite entdecken und dann eines der vier Museen am See erkunden. Das Panorama hat es euch angetan und auch den Kristallwelten könnt Ihr nicht widerstehen, genau so wenig wie der ältesten Dampfzahnradbahn Europas? Mit der Achensee Erlebniscard könnt Ihr all das und noch mehr so oft erleben, wie es euch gefällt.
Mit einer gültigen AchenseeCard bekommt Ihr die Erlebniscard schon um €72,-. Bei der Ankunft in Apartment oder Hotel bekommt Ihr die AchenseeCard gratis und auch sie bietet exklusive Bonusleistungen und Aktionen. Ihr könnt damit zu Beispiel viele Busse gratis benutzen, die Bushaltestelle befindet sich dafür direkt beim Hotel. Ebenso bekommt Ihr oft Ermäßigungen auf Eintritte. Auch die Loipe kann mit der AchenseeCard gratis benutzt werden, der Einstieg dafür befindet sich direkt beim Hotel. Mit diesen Vorteilen könnt Ihr euren Urlaub noch besser genießen.

WASSERSPORT


Mit 9 km Länge ist der Achensee der größte See Tirols und perfekt für alle Wassersportarten geeignet.

Segeln, Surfen, Kiten oder Stand Up Paddleboarding, all das, und noch viel mehr, ist hier möglich. Der See besitzt Trinkwasserqualität und bietet an manchen Tagen Sichtweiten von bis zu zehn Meter unter Wasser. Somit ist er auch für Taucher bestens geeignet. Er gilt als einer der windgünstigsten Seen Österreichs, durch kräftige Böen aus Bayern wird an manchen Tagen sogar Windstärke fünf erreicht.
Wer es etwas wilder mag, der kann Canyoning, Rafting oder Wildwasserschwimmen ausprobieren. Und dabei haben es die Bäche rund um den Achensee definitiv in sich und ihr könnt abgelegene Gebiete der Region kennenlernen und euch ins blaue Nass stürzen.

LAUFEN & NORDIC WALKING


183 km ausgeschilderte Laufstrecken, 23 teilweise auch kombinierbare Routen, davon 19 auch für Nordic Walker optimal geeignet, das ist unser Lauf und Nordic Walking Angebot am Achensee. Unsere Strecken sind dabei mit Farben in drei Schwierigkeitsstufen unterteilt, so ist für Anfänger bis zum Profi für jeden etwas dabei.
(78 Kilometer, schwarz – schwer – 78,5 Kilometer, rot – mittelschwer – 26,5 Kilometer blau – leicht)

Besonders beliebt ist die Bergstrecke, die von Buchau über die Dalfaz Alm auf 1.692 Meter bis zur Erfurter Hütte auf 1.831 Meter führt.

PARAGLEITEN


Ein anspruchsvolles und thermisches Fluggebiet mit der Möglichkeit für Streckenflüge bietet der Rofan. Paragleiter finden hier ein perfektes Fluggebiet mit einer Aussicht, die man nie wieder vergessen wird. Mit Blick auf den Achensee und die umliegenden Berge gleitet ihr ins Tal hinab. Dabei wird eine Höhendifferenz von 861 m überbrückt. Ebenso habt ihr hier die Möglichkeit bei einem Tandemsprung die Region von oben zu genießen.
Als Flugschul- und Soaringgelände wird das Fluggebiet Karwendel in Pertisau am Achensee genutzt. Bei einer Höhendifferenz von 539 m ist der Ausblick auf dem Weg nach unten nicht minder atemberaubend als vom Rofangebirge aus. Für welches Fluggebiet ihr euch auch entscheidet, es wird ein unglaubliches Erlebnis.

Skyglider Airrofan


In Form eines Adlers könnt ihr ganz in der Nähe des Hotels vom 2.040 Meter hohen Gschöllkopf in die Tiefe rauschen. Der Skyglider Airrofan Achensee ist 600 Meter lang und mit einer Geschwindigkeit von 80 km/h über 200 Metern Höhenunterschied nur etwas für Mutige. Es ist nur fünf Minuten vom Hotel entfernt und direkt neben der Bergstation der Rofanseilbahn gelegen und sowohl im Sommer, als auch im Winter in Betrieb.